HYPEBEAST x AKT

HYPEBEAST x AKTvon Emily Jenson

Auf Ihrer Website werden viele Dinge erwähnt, die nicht in Ihrem Produkt enthalten sind, z. B. Kunststoffe und Parabene, ein allgemeiner Trend, den wir bei der Vermarktung natürlicher Schönheitsprodukte beobachten. Warum war es wichtig, darauf hinzuweisen, dass diese speziellen Zutaten nicht verwendet werden? 

ED: Für uns war Plastikfreiheit immer unsere größte Priorität bei der Entwicklung des Produkts. Die Plastikkrise ist überwältigend und wir wollten auf eine Art egoistische Weise kein Unternehmen gründen, das zu diesem Problem beitragen würde – weil es das Gewissen zu sehr belastet!

ANDY: Wir haben auch überlegt, ob wir eine Veränderung in der Kosmetikindustrie vorantreiben könnten, die nur gut sein kann. Fast jedes Deo auf der Welt hat eine Plastikverpackung – das ist einfach zu viel, um zu verstehen, dass es jedes Jahr weggeworfen wird. Mit vollständiger Aluminiumverpackung ist es für immer recycelbar. 75 % des im Umlauf befindlichen Aluminiums werden offenbar bereits recycelt.

ED: Bei den Inhaltsstoffen war uns wichtig zu verstehen, was im Körper vor sich geht. Die Achselhöhlen sind einer der empfindlichsten Bereiche Ihres Körpers, wenn Sie es nicht auf Ihr Gesicht auftragen würden, warum sollten Sie es auf Ihre Achselhöhlen auftragen!! 

ANDY: Außerdem ist Schwitzen eine der natürlichsten Funktionen deines Körpers – es tut es aus einem bestimmten Grund. Die Verwendung von Antitranspirant-Deodorants auf Aluminiumsalzbasis blockiert Ihre Schweißdrüsen, damit Sie nicht mehr schwitzen. Würdest du eine Pille nehmen, um dich vom Pinkeln abzuhalten? 

Wie haben Sie die Formel entwickelt? Was waren die wichtigsten Aspekte in Bezug auf ihre Fähigkeiten bei der Entwicklung?? 

ED: Bevor ich Deodorant herstellte, war ich professioneller Tänzer im Londoner West End. Dort haben Andy und ich uns kennengelernt. Ich fing an, Deo für mich selbst herzustellen, weil ich ehrlich gesagt stank. 8 Shows pro Woche unter heißem Licht; Training tagsüber, Proben, Fitnessstudio, Unterricht, den Sie sich vorstellen können. Ich hasste es, wie ich jede Woche T-Shirts wegwarf wegen gelber Grubenflecken, die sich nicht auswaschen ließen (ich weiß jetzt, dass sie durch Aluminiumsalze in Antitranspirant verursacht werden). Es musste sich etwas ändern. 

Ich verbrachte ungefähr 3 Jahre damit, in meiner Küche in Camden, London, zu formulieren, zu recherchieren und zu testen. Freunde in Sendungen zum Ausprobieren nutzen, Feedback einholen, verbessern.

Ich wollte ehrlich gesagt nur etwas, das funktioniert, weil nichts anderes für mich funktionierte und ich ALLES ausprobierte.

Ich hatte eine Checkliste mit Dingen, die es zu tun hatte:

  • Lass mich bis zum nächsten Morgen frisch riechen (egal wie intensiv mein Tag war)
  • Keine Flecken auf meiner Kleidung (ich habe jetzt T-Shirts, die Jahre gedauert haben)
  • Halte mich trocken
  • Lass mich wie ein Erwachsener riechen und nicht wie ein Teenager!

Ich wollte nicht, dass es ein Naturprodukt wird, wegen des schlechten Rufs, den sie oft haben, aber es ist ein netter Bonus, denke ich, dass es natürlich, vegan und tierversuchsfrei ist!

Können Sie uns die wichtigsten Inhaltsstoffe der Formel zur Bekämpfung von Körpergeruch und ihre Wirkungsweise nennen? 

ANDY: MAGIE!

ED: Wir verwenden ein paar Dinge. Wir haben eine proprietäre Mischung aus Pflanzen- und Mineralpulver namens DEO-BARRIER COMPLEX entwickelt, die die Haut bei Kontakt reinigt, Feuchtigkeit absorbiert, um die Vermehrung von Bakterien zu verhindern, und den ganzen Tag über Gerüche neutralisiert. 

ANDY: Diese Puder liegen unsichtbar auf der Haut und sind mit natürlichen Ölen vermischt, die nicht nur antimikrobiell wirken, sondern die Haut auch mit Feuchtigkeit versorgen und pflegen, wie Ringelblumen-, Kokosnuss- und Sheabutter.

Waren Sie bereits regelmäßige Nutzer von natürlichen Deodorants im Gegensatz zu herkömmlichen Antitranspirantien auf Aluminiumbasis, bevor Sie die Marke hergestellt haben? 

ED: Nicht besonders, weil ich sie ausprobiert hatte und sie wirklich nicht schnitten. 2 Stunden in meinem Tag und ich würde stinken

ANDY: Und das kann ich bestätigen.

ED: Ich wusste nicht wirklich viel über Aluminiumchlorhydrat und seine möglichen Auswirkungen, als ich anfing, es zu formulieren. Aber als ich mich entwickelte, hielt ich es für das Beste, die Finger davon zu lassen. 

Es scheint ein neuer Trend zu sein, dass Deodorant zu einem begehrenswerteren oder stilvolleren Schönheitsprodukt geworden ist. Haben Sie das Gefühl, dass es ein Risiko war, ein luxuriöseres oder hochwertigeres Deodorant herzustellen? 

ANDY: Für uns ist Design ein großer Teil unseres Lebens. Da diese Art von Deodorant nicht besonders bekannt ist, war es uns wichtig, etwas zu tun, was keine andere Marke tat. Deodorant ist ein gesättigter Markt und es würde für uns einfach nicht funktionieren, neben Leuten wie Axt, Taube und sicher zu sitzen. Wir wollen unser Produkt nicht einmal mit ihnen in Verbindung bringen, weil ihre Inhaltsstoffe bedenklich sind und ihre Verpackung umweltschädlich ist. Wir möchten, dass unsere Kunden stolz darauf sind, ein Produkt zu verwenden, das nicht nur wirklich gut funktioniert und schön aussieht, sondern auch gut für sie und den Planeten ist.

ED: Ich denke, es ist auch wichtig, dass die Verbraucher wissen, welche Auswirkungen ihre Produkte auf die Umwelt haben. Aerosole, die am häufigsten verwendeten Deodorants, tragen zur Luftverschmutzung bei: 600 Millionen Aerosole werden jedes Jahr in Großbritannien verwendet! Wenn Sie sich auch die Inhaltsstoffe in Aerosolen ansehen, handelt es sich größtenteils nur um Treibmittel mit etwas Duft, Alkohol und Aluminiumchlorhydrat. Kein Wunder, dass es 3 sind. Dafür bezahlen Sie. 

ANDY: Es ist ein Risiko, aber es geht darum, die Wahrnehmung der Menschen zu verändern. Ja, es ist teurer als Sie vielleicht gewohnt sind, aber die Vorteile für Sie und den Planeten sind es wert. Und es funktioniert tatsächlich!

Ihr Marketing erwähnt die Selbstfürsorge als Teil der Erfahrung. Warum wollten Sie das in die Entwicklung der Marke einfließen lassen??

ED: Sie müssen bedenken, dass die Achselhöhlen eine riesige Konzentration von Lymphknoten haben. Sie sind ein sehr empfindlicher Bereich und müssen gepflegt werden. Wir haben ein wirklich schönes Werkzeug entwickelt, das von der chinesischen Praxis des Gua Sha inspiriert ist, um nicht nur das Deodorant aufzutragen, sondern auch die Mikrozirkulation der Lymphknoten zu erhöhen, was Ihre Immunität stärkt und die Lymphdrainage fördert. Es ist ein wirklich fürsorglicher, achtsamer und energetisierender Start in den Tag.

ANDY: Aber die Pflege geht auch darüber hinaus. Es geht nicht nur darum, auf sich selbst aufzupassen und achtsamer darauf zu sein, was man verwendet, sondern auch auf den Planeten zu achten. Sie können sich sehr positiv fühlen, dass Sie durch die Verwendung von Akt Ihren Plastikabfallbeitrag massiv reduzieren.

Ihre Marke beinhaltet viele Aspekte, die wichtige Trends in der Schönheitsindustrie zu sein scheinen, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sie geschlechtsneutral, natürlich und mit nachhaltigen Verpackungen hergestellt ist. Warum denken Sie, dass dies so große Trends in der Schönheit sind??

ANDY: Sieh mal, alle schwitzen. Es ist ein bisschen urkomisch, wenn Sie in den Supermarkt gehen und all die Deodorants für Männer in schwarz-grauer Verpackung mit all diesen sportlichen Xtreme-Botschaften sehen, und dann sind alle Damensachen rosa und weiß mit einem sanften und weichen, baumwollfrischen Branding . Es ist 2020 Leute!eople!

Wir haben unsere Düfte so kreiert, dass sie für jedermann geeignet sind. Sie sind alle von Szenen in der Natur inspiriert und nicht geschlechtsspezifisch. Das hat auch die bisherige Resonanz bewiesen.

ED: Auch die Marke ist von unserer Theaterzeit inspiriert, ich meine, die Firma heißt Akt! Die Typografie auf den Schachteln ist von den alten Reklametafeln an den Fronten der Kinos inspiriert und unsere Düfte sind nach Szenen benannt: SC.01 EXT. Orange Grove, das ist Scene One, Exterior, Orange Grove: ähnlich wie ein Drehbuch geschrieben wird. Das Geschlecht war bei der Entwicklung einfach nicht Teil unseres Auftrags.ng it. 

ANDY: Die Verpackungsindustrie braucht sicherlich mehr Entwicklung. Wir haben ein Jahr damit verbracht, einen Lieferanten zu finden, der Kappen herstellt, die nicht aus Plastik sind! Die Verbraucher beweisen, dass es eine Nachfrage gibt, und ich denke, dass auch große Unternehmen Druck ausüben müssen, um die Änderung vorzunehmen. Es gibt Alternativen, wenn Sie es wirklich versuchen, und unser Planet braucht Trier!

Wie wurde Akt bisher aufgenommen? Haben Sie Pläne, die Marke auf andere Produkte auszudehnen?? 

ED: Es war ehrlich gesagt überwältigend. Die Bewertungen waren unglaublich positiv. In unserer ersten Woche nach dem Start wurden wir in der beliebtesten Morgenshow Großbritanniens, This Morning, vorgestellt; Wir haben Einzelhändler auf der ganzen Welt, die uns anspringen, und die Verkäufe sind super gelaufen. Es ist noch nicht einmal das Ende unseres ersten Monats! Es ist ein wirklich großartiges Erfolgserlebnis nach so vielen Jahren der Arbeit daran.. 

ANDY: Wir haben viele Pläne für die Zukunft. Wir wollen uns immer verbessern und es zum besten Deo auf dem Markt machen, aber Deo ist unsere Hauptsache. Wir haben Anfragen für Seifenstücke, Kerzen und sogar Parfums. Einige unserer Kunden haben uns gesagt, dass sie das Deo auf ihren Handgelenken und Nacken einreiben, weil sie den Geruch so sehr mögen!

ED: Ich liebe es zu formulieren, also probiere ich immer wieder neue Dinge aus. Beobachten Sie diesen Raum!

Lesen Sie Emilys Artikel „Why Natural Deodorant Has Gone Luxury“hier

Bilder von Eddie Lee/Hypebeast/Libby Christensen